Datenschutz bei Schöbel

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Dienstleistungen. Uns ist der Schutz Ihrer persönlicher Daten sehr wichtig, deshalb haben wir auf dieser Seite alle Informationen zum Thema Datenschutz für Sie zusammengestellt.

Infoblätter

Im Nachfolgenden haben wir für die weiteren Anwendungszwecke Infoblätter erstellt.

Haben Sie Fragen, wenden Sie sich bitte an datenschutz(at)schoebel.de.

Infoblatt für Bewerber als pdf-Download

Infoblatt für Kunden und Geschäftspartner als pdf-Download

Datenschutzerklärung für www.schoebel.de

Datenschutz

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten werden personenbezogene Daten verarbeitet. In diesem Text informieren wir Sie, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir diese verarbeiten, und welche Datenschutz-Rechte Ihnen dabei zustehen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Julius Schöbel GmbH & Co. KG

Stempelstr. 7, in 47167 Duisburg
E-Mail: schoebel(at)schoebel.de

Weitere Angaben über uns entnehmen Sie bitte dem Impressum und den Inhalten dieser Website. Die Anpassung dieser Datenschutzerklärung an geänderte Rechtsvorschriften oder an geänderte Geschäftsabläufe behalten wir uns jederzeit vor.

Unser Unternehmen hat eine Datenschutzbeauftragte benannt, mit folgenden Kontaktdaten:

  • Postalisch: Julius Schöbel GmbH & Co. KG, z.Hd. Frau Link, Stempelstr. 7 in 47167 Duisburg
  • E-Mail:  datenschutz(at)schoebel.de
  • Telefon: Bitte rufen Sie unsere oben genannte zentrale Telefonnummer an, Sie werden dann von unserer Datenschutzbeauftragten zurückgerufen oder erhalten die Telefondurchwahl.

Herkunft der Daten, Pflicht zur Bereitstellung von Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Webseitenbesucher (im Folgenden: „Sie“), die wir bei Ihrer Nutzung unserer Website erhalten.

Im Rahmen dieser Website haben Sie keine Pflicht zur Bereitstellung von Daten. Falls Sie bei evtl. so genannten „Pflichtfeldern“ von Formularen dieser Website keine Daten eingeben, ist die Bearbeitung Ihres Anliegens nicht möglich. Erst im Rahmen eines ggf. abgeschlossenen Vertrags besteht die Verpflichtung, Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrags und für die Erfüllung unserer damit verbundenen gesetzlichen Pflichten erforderlich sind. Ohne diese Daten wären wir nicht in der Lage, den Vertrag mit ihnen durchzuführen und zu erfüllen.

Wer bekommt Ihre Daten?
Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Personen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Durchführung der jeweiligen Aufgaben benötigen.

Ansonsten erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte nicht, außer so wie es in dieser Datenschutzerklärung im einzelnen beschrieben ist, und mit den folgenden Ausnahmen:

  • Eine Datenweitergabe erfolgt, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung erteilt haben, auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO.
  • Eine Datenweitergabe erfolgt an Behörden und öffentliche Stellen, falls wir durch eine Rechtsvorschrift dazu verpflichtet sind, auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c DSGVO.
  • Eine Datenweitergabe erfolgt, soweit dies für uns für die Durchsetzung von Rechtsansprüchen aus einem Vertragsverhältnis mit Ihnen erforderlich ist, auf der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO mit unserem berechtigten Interesse der Wahrung unserer Rechte.
  • Wir setzen ggf. zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und für unsere internen Verwaltungsvorgänge sorgfältig ausgewählte Dienstleistungsunternehmen ein, die im jeweils erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre Daten erhalten und diese ausschließlich für die Erfüllung der von uns erteilten Aufträge verwenden dürfen. Dabei handelt es sich um Webprovider, IT-Dienstleister und Rechenzentren, Telefondienstleister, Banken und Auskunfteien, Handelsvertreter und beauftragtes Vertriebspersonal, Buchhaltungsdienstleister und Steuerprüfer, Transport- und Logistikdienstleister, Druckereien, Versandservice, Fachfirmen zur datenschutzgerechten Aktenvernichtung sowie ggf. weitere externe Dienstleister. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO mit unserem berechtigten Interesse, durch diese arbeitsteilige Übertragung einzelner Aufgaben an andere Unternehmen die Effizienz, Schnelligkeit und Kostengünstigkeit unseres Leistungsportfolios zu gewährleisten und zu verbessern. Bei der Auftragsverarbeitung ist Art. 28 DSGVO ergänzende Rechtsgrundlage.

Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
Zweck der Verarbeitung der Daten, die im Rahmen Ihres Webseitenbesuchs verarbeitet werden, ist es, diese Webseite mit unserem Informationsangebot für Sie zuverlässig zur Verfügung zu stellen, unsere Angebote zu verbessern, von Ihnen gestellte Anfragen oder Anliegen zu beantworten bzw. zu bearbeiten, ggf. einen Vertrag vorzubereiten bzw. zu erfüllen, und soweit dies rechtlich zulässig ist bzw. soweit Sie eingewilligt haben, für Sie interessante Angebote und Informationen zu übermitteln (Werbung).

Die Rechtsgrundlagen hierfür sind

  • Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DSGVO, wenn und soweit Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, und
  • Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO, soweit es sich um die Durchführung vertraglicher oder vorvertraglicher Maßnahmen handelt, und
  • Art. 6 Abs. 1 Buchstabe c) DSGVO, soweit wir eine rechtliche Verpflichtung erfüllen müssen, und
  • Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO mit unserem berechtigten Interesse am Angebot attraktiver Webseiten unter Auswertung von statistischen Informationen über deren Nutzung, an der Begründung und Pflege einer Geschäftsbeziehung mit Ihnen, daran im Rahmen eines bevorstehenden oder laufenden Vertrags nur dann in Vorleistung zu treten, wenn wir uns von einer guten Bonität überzeugt haben, und an der Werbung bzw. an verkaufsfördernden Maßnahmen für unsere Leistungsangebote im rechtlich zulässigen Rahmen, um dadurch die Wirtschaftskraft und die gute Zukunftsperspektive unseres Unternehmens zu sichern.

Wie lange werden die Daten gespeichert?
Alle in Formularen auf unseren Webseiten von Ihnen eingegebenen und von uns erhobenen Daten werden so lange gespeichert, wie es für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Werden die Daten für die Pflege einer bestehenden Geschäftsbeziehung genutzt, werden sie solange gespeichert, wie unsere Geschäftsbeziehung besteht. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn die Geschäftsbeziehung mit Ihnen beendet ist, wenn das Vertragsverhältnis und sämtliche gegenseitigen bzw. absehbar möglichen Ansprüche erfüllt sind und keine weiteren gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtsgrundlagen für eine Datenspeicherung bestehen. Die handels- und abgabenrechtlichen Aufbewahrungspflichten gelten für einen Zeitraum von bis zu 10 Jahren.

Ihre Datenschutzrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß Artikel 15 DSGVO. Sie haben das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerruf von Einwilligungen und auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Bei diesen Rechten gelten ggf. die Einschränkungen gemäß §§ 34, 35 Bundesdatenschutzgesetz.

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind und Sie erhalten von uns eine entsprechende Mitteilung. Gegebenenfalls werden wir Sie bitten, sich zu identifizieren, hierzu sind wir bei bestehenden Zweifeln verpflichtet.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten oder bei Beschwerden können Sie sich jederzeit an uns wenden, entweder an die Ihnen bekannten Ansprechpartner, oder an unsere Datenschutzbeauftragte, die Kontaktdaten unserer Datenschutzbeauftragten finden Sie am Beginn dieser Datenschutzerklärung. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, beispielsweise bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit LDI NRW, Kavalleriestr. 2 – 4, 40213 Düsseldorf. Eine Liste der Datenschutzaufsichtsbehörden sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Widerruf von Einwilligungen
Sie können jede uns erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie uns eine entsprechende Nachricht schicken. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Der Widerruf kann grundsätzlich formfrei an uns erfolgen, aus Nachweisgründen bitten wir jedoch um Zusendung per Post oder E-Mail mit dem Betreff „Widerruf“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass möglicherweise auch nach Ihrem Widerruf einer Einwilligung ganz oder teilweise eine weitere Datenverarbeitung durch uns stattfindet, wenn es dafür eine weitere gesetzliche Rechtsgrundlage gibt.

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Widerspruch kann grundsätzlich formfrei an uns erfolgen, aus Nachweisgründen bitten wir jedoch um Zusendung per Post oder E-Mail mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse.

Legen Sie berechtigt Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Bewertungen
Wir halten auf unseren lnternetseiten auch eine Bewertungsseite bereit. Wenn Sie einen Beitrag verfassen möchten, dann werden lhr Name, lhre E-Mail-Adresse, Adresse, Auftragsnummer sowie lhre lP-Adresse erhoben und gespeichert. Die Rechtsgrundlage ergibt sich hier aus Art. 6 Abs. 1 l¡t. f DSGVO zur Wahrnehmung berechtigter lnteressen, da die Speicherung dieser Daten zu unserer Sicherheit notwendig ist, da wir für widerrechtliche lnhalte auf unserer Website belangt werden können. Der Beitrag selbst wird vollkommen anonym veröffenflicht

Terminvereinbarung
Wir bieten lhnen auf unserer Website die Möglichkeit an, online einen Termin mit uns für eine Fachberatung bei lhnen zu Hause, bei uns im Unternehmen oder für eine Reparatur-/Wartung zu vereinbaren.

Die von lhnen im Rahmen dieser Terminvereinbarung angegebenen personenbezogenen Daten sowie lhre lP-Adresse werden gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf lhre Anfrage hin erfolgen bzw. zur Wahrnehmung unseres berechtigten lnteresses, nämlich zur Ausübung uñserer geschäftlichen Tätigkeit verarbeitet. Wir benötigen auch lhre Telefonnummer, um Einzelheiten zu lhrem Beratungswunsch oder dem Reparatur-/Wartungsauftrag mit lhnen besprechen zu können. Dafür bitten wir Sie um Angabe der Telefonnummer. Die Verarbeitung lhrer Telefonnummer erfolgt gem. Art. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grund der von lhnen erteilten Einwilligung. Die Anfragen sowie die damit einhergehenden Daten werden spätestens 3 Monate nach Erhalt gelöscht, sofern diese nicht für eine weitere vertragliche Beziehung benötigt werden.

Konfigurator
Wir bieten lhnen auf unserer Webseite die Möglichkeit an, sich selbst eine Heizung zu konfigurieren. Nach der Konfiguration haben Sie die Möglichkeit, sich ein Angebot an die von lhnen eingegebene E-Mail-Adresse zusenden zu lassen. Die von lhnen angegebene E-Mail- Adresse sowie lhr Name und lhre lP-Adresse werden gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf lhre Anfrage hin erfolgen bzw. zur Wahrnehmung unseres berechtigten lnteresses, nämlich zur Ausübung unserer geschäftlichen Tätigkeit verarbeitet.

Wenn Sie eine persönliche, telefonische Beratung wünschen, dann verarbeiten wir auch lhre Telefonnummer gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf lhre Anfrage hin erfolgen bzw. zur Wahrnehmung unseres berechtigten lnteresses, nämlich zur Ausübung unserer geschäftlichen Tätigkeit verarbeitet. Die Anfragen sowie die damit einhergehenden Daten werden spätestens 3 Monate nach Erhalt gelöscht, sofern diese nicht für eine weitere vertragliche Beziehung benötigt werden.

Verwendung von Google Maps
Unsere Webseite venruendet die Google Maps APl. Durch die Nutzung von Google Maps können lnformationen über lhre Benutzung dieser Webseite (einschließlich lhrer lP-Adresse) an einen Server von Google (Google lnc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, 94043) in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Maps gewonnenen lnformationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. lhre lP-Adresse wird aber auf keinen Fall mit anderen Daten von Google in Verbindung gebracht. Dennoch müssen wir Sie darauf hinweisen, dass es technisch durchaus möglich wäre, dass Google einzelne Nutzer auf Grund der erhaltenen Daten identifizieren könnte. Wir haben ebenfalls keinen Einfluss darauf, ob lhre personenbezogenen Daten und Persönlichkeitsprofile von Google für andere Zwecke verarbeitet werden. Wenn Sie dies auf jeden Fall vermeiden wollen, dann können Sie den Service von Google Maps deaktivieren und somit den Datentransfer zu Google unterbinden. Hierzu müssen Sie lediglich JavaScript in lhrem Browser deaktivieren. ln diesem Fall werden keine Daten übertragen, Sie können aber die Kartenanzeige auf unserer Webseite auch nicht mehr nutzen. Die Google-Datenschutzerklärung finden Sie unter:
https://www.google.com/policies/privacy/?hl=de

Widerspruch gegen Direktwerbung
Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Der Widerspruch kann grundsätzlich formfrei an uns erfolgen, aus Nachweisgründen bitten wir jedoch um Zusendung per Post oder E-Mail mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse.

Weitere Informationen
Zusätzlich zu diesen Informationen verweisen wir auf alle Informationen, die Ihnen über unser Unternehmen und unsere Verarbeitung Ihrer Daten bekannt sind und die wir Ihnen in Zukunft mitteilen werden. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an die Ihnen bekannten Ansprechpartner, an unsere Zentrale oder an unsere Datenschutzbeauftragte. Diese helfen Ihnen gerne weiter. Bitte berücksichtigen Sie, dass bei Teilzeitstellen und im Falle von Urlaub/Krankheit die Bearbeitung evtl. etwas verzögert erfolgt, vielen Dank.


Stand dieser Datenschutzinformationen: Mai 2018